folgt in kürze

 

familienbegleitung

Zwei Mäuse schwimmen im Rahm um ihr Leben. Nach einer Weile gibt die Eine auf. Die Andere: Strampel weiter sonst gehst Du unter und alles ist vorbei. DIe Eine: Ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr, es bringt doch nichts, wir kommen so nie mehr hier raus. Die Wände sind zu glatt, wir finden keinen Halt und der Rahm kostet Kraft. Ich finde mich damit ab, es ist vorbei. Die Andere: Nein ich kann nicht einfach aufgeben und strampelt weiter. Plötzlich merken Beide das es fest wird unter ihnen. Es dauert nicht lange und sie sitzen auf der Butter und können das Glas verlassen. Beide völlig erschöpft am Leben und wieder in Freiheit und überglücklich das ganz unerwartet...

Hafencenter . 8280 Kreuzlingen